Montag, 25. August 2014

Ist euch kalt, dann ran ans Werk - ein tolles DiY

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 13,5 Grad im August,
das ist einfach nicht in Ordnung :-(.
Da muss ich doch die DiY Decke unserer Tochter mopsen,
die sie während der Ferien gezaubert hat.
 
Das DiY erklärt sich fast von selbst:
*  zwei gleichgroße - richtig große -  Fleece Stoffe besorgen
* aufeinander legen
* aus den 4 Ecken Quadrate herausschneiden ( 10 x 10 cm )
* an den Seiten in regelmäßigen Abständen etwa 10 cm tief einschneiden
* .....   und zusammenknoten
 
Einfacher geht´s wirklich nicht ;-) .
 
Sooooooo..... schön warm und kuschelig
und wenn es dann wirklich wieder einmal warm genug werden sollte,
verschwindet sie im Wäschesack von House Doctor,
den ich bei Art Chateau entdeckt habe.
Bei Art Chateau gibt es so einiges zu entdecken,
dazu aber später mehr ..........
 
 
Lovely hugs und schnell unter die Decke
Molly
 
 
 
 




Kommentare:

  1. Liebe Molly,
    Ein tolles DIY, bin schwer begeistert wie schick die Decke aussieht :-)
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Molly, eine echt coole Idee von deiner Tochter für diese einzigartige Decke. Regt zum Nachmachen an, vor allem wo es bei uns doch auch so kalt ist und ich mit Socken und einer Tasse heissen Tee vor dem Fernseher sitze.
    Lieben Dank fürs Teilen und liebe Grüsse Christine

    AntwortenLöschen
  3. Amei conhecer o seu blog, já fiquei por aqui!!!Achei maravilhoso!!!Visite-me:http://algodaotaodoce.blogspot.com.br/
    Siga-me e pegue o meu selinho!!!

    Obrigada.

    Beijos Marie.

    AntwortenLöschen
  4. Immer wieder tolle Tips, sei wie die Decke oder die tollen Reisetips, die uns auch schon sehr geholfen haben, wie in Kent;-)
    Regennasse Grüsse aus der CH
    Dani

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Molly,
    eine suuuuper Idee, das kann sogar ich. Ich, die mit Handarbeiten so gar nichts am Hut hat, nicht weil ich es vielleicht nicht könnte, sondern weil mir die Geduld dafür fehlt :-( Für diese Knoterei habe ich aber ganz sicher Geduld......fantastisch. Danke für diesen Tipp. LG von Stine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Molly,
    was für ein tolles DIY!!! Eine sehr originelle Idee! Und Decken kann man ja nie genug haben!
    Hab einen schönen und kuscheligen Sonntag ;-)
    Ganz viele, liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen