Donnerstag, 26. Februar 2015

DiY Oster-Deko Eier und ein Spaziergang im Sonnenschein







 



 
 
Und wieder scheint die Sonne,
die Vögel zwitschern und die Luft ist einfach herrlich.
Was gibt es dann Schöneres als einen Spaziergang
durch ein hübsches Wohngebiet zu unternehmen
und einige frisch renovierte Fassaden zu bewundern?
 
Um beim Thema *Weiß* zu bleiben:
 
Bei uns zieht so langsam österliche Deko ein.
Ein paar weniger schöne (  olle  )  Deko-Eier
wurden mit Gipsbinden ummantelt und haben nun einen schlichten Style.
In Kombination mit weißen Ranunkeln und dem schönen Kerzenhalter
 *Nocto* von Normann Copenhagen, gefallen sie mir richtig gut.
 
Ist das Tapeten-Muster nicht toll?
Ich liebäugle momentan mit solchen Tapeten,
kann mich jedoch noch nicht recht entscheiden.
 
Es wirkt wunderbar erfrischend und pur.
 
Ein schönes Wochenende und lovely hugs für euch
Molly
 
....  und schaut doch einmal hinein beim Holunderblütchen.
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Wow, deine Deko Eier sehen toll aus. Und die Fassaden sind auch
    ein Träumchen! Tja, mit Tapeten ist das immer so eine Sache. Ich sehe
    sie mir schnell über, deshalb habe ich schon oft Bretter tapeziert. Geht
    schnell und ich kann sie auch schnell wieder umdekorieren.
    LG Sylke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sylke,
      das sehe ich genauso wie du. Ich mag sie auch eher im Bilderrahmen oder als Hintergrunddeko.
      Lovely hugs
      Molly

      Löschen
  2. Tolle Fotos liebe Molly!
    Ohhh, ich glaube Gipsbinden habe ich auch noch irgendwo. Prima Idee, die Gipseier.
    Viele Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Upcycling ist doch immer schön.
      Lovely hugs
      Molly

      Löschen
  3. wow was für tolle Fotos! Deine Deko find ich auch richtig schön!

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  4. Die Altbau-Fassaden sind wirklich traumhaft. Wunderschöne Fotos...

    Liebe Grüße
    Gisa

    AntwortenLöschen
  5. Ups, ich hätte meine Pappeier nicht wegschmeißen sollen, die Idee ist klasse. Die Eier machen sich sehr gut, Mit so einer dezenten Osterdekoration kann man ruhig schon einmal beginnen, sonst hat man ja nichts von den schönen Dingen, die monatelang in irgendwelchen Kisten versauern.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich schön! Ich komm gleich so richtig in Osterstimmung :)
    Juhu, die Sonne kommt endlich raus!!!

    Ganz viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
  7. Die Fassade sieht so wunderschön aus. ♥
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  8. eine sehr schöne Idee mit den Gipsbinden, alles schlicht, einfach und weiß
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  9. Deine Bilder sind so schön klar.
    Die Ranunkel passt da so hervorragend hinein.
    Hab ein schönes Wochenende
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. So schöne Bilder. Weiß grad nicht wo ich zuerst hinschauen soll....
    Die Eier sehen klasse aus. Weiße Ranunkel, ich liebe euch!
    Bei uns gibt es heute Schnee statt sonne.
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Every one of your photos is so beautiful Molly! I love to come here to get inspired by you and the lovely things you share of your life. I'm so glad you took this walk and showed us these clean crisp buildings. So lovely!

    AntwortenLöschen
  12. Huhu, bin gerade auf deinen Blog gestoßen und es gefällt mir. Deine Eier sind echt gut geworden, ich möchte auch noch welche basteln. Mal schauen ob sich das Ergebnis auch so sehen lassen kann. Ich klicke mich jetzt mal hier durch und wünsche dir einen schönen Sonntag. Auf bald Chtistin

    AntwortenLöschen
  13. sonne? bei uns schneits seit dem morgen. frau holle mal wieder übereifrig. ;-)

    deine ostereier find ich total schön. reduziert aber sehr geschmackvoll!
    und die tapete würd mir auch gefallen. ;-)

    lieben gruß
    rebecca

    AntwortenLöschen