Dienstag, 16. April 2013

Riesen-Cookies




Es gibt doch so eine amerikanische Kaffeehaus-Kette,
in der es köstliche Riesen-Cookies gibt.
Genau solche wollten wir zaubern.
Das haben wir geschafft und zwar diesmal in der Mandel-Mango Version.
Schon ziemlich groß und damit ideal als Schulfrühstück
oder zwischendurch zum Cappuchino oder Tee.
Was die können,  können wir schon lange ;-).
 
Unser Mandel-Mango Rezept wurde auch gleich im
 neuen Rezeptbuch der KüchenWunder Serie
des moses. Verlags verewigt.
Ideal, da jedes Blatt in einer eigens dafür perfekten Folie steckt
und vor Fett- und Teigfingern geschützt wird.
Aus dieser Serie gibt es praktische  Küchenhelfer mit Clou,
die Ordnung ins Küchenchaos bringen und noch dazu,
 im Retro-Design, hübsch anzusehen sind.
Eben  KüchenWunder!
 
Lovely hugs
Molly
 
Rezept:
 
250 g Butter
1 Tasse Zucker
halbe Tasse braunen Zucker
2 Eier
3 Tassen Mehl
1 Teel. Backpulver
1 Tasse gemahlene Mandeln
1 Tasse getrocknete Früchte - nach Belieben
 
* Butter und Zucker schaumig schlagen und das Ei hinzugeben
* die trockenen Zutaten nach und nach hinzugeben und gut verkneten
* Trockenfrüchte hinzugeben
 
bei 180 Grad etwa 12 Minuten backen
 
finito
 
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Riesen Kekse klingt sehr verlockend!
    Liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Molly,

    wie kriegst Du die Cookies so schön hin? Ich finde sie wunderbar!

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Molly,
    ich backe immer mal wieder Cookies nach einem Rezept von Nigella Lawson. Die ersetzen dann immer gleich eine ganze Hauptmahlzeit, da sie mit dreierlei Schokolade gemacht werden.... Vielleicht sollte ich es auch mal mit Mango probieren, das sieht echt lecker aus!
    Toll finde ich, dass frau sich die schönen Rezeptkarten beim moses-verlag runterladen kann.
    Liebe Grüße,
    Catou

    AntwortenLöschen
  4. ...mmmhh köstlich!!!Kompliment!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Molly,

    die Cookies sehen sehr sehr lecker aus!
    Hast du das Rezept veröffentlicht?

    Liebe Grüße
    Ju

    AntwortenLöschen
  6. Hi Molly,
    sehen die mal oberlecker aus!!!!! Und die kosten "draußen" oft ´n Euro! Wahnsinn, nicht wahr?! EIN EURO für EIN Plätzchen! Würd ich IM LEBEN nicht ausgeben!
    Ganz liebe Grüße,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Molly,
    sehr lecker sehen Deine Cookies aus, gibt es dafür ein Rezept?
    Würde sie am Liebsten gleich mal probieren.
    Viele Grüsse
    Manuela

    AntwortenLöschen