Sonntag, 30. Juni 2013

Really british

 
 


 
*Flap-Jacks* so heißen diese Knusper-Kekse.
Sie schmecken köstlich zum Tee
oder auch als kleiner Schul-Pausen-Snack.
 
Da wir bekanntermaßen anglophil angehaucht sind
und diese Art von Keksen auch während unseres Pfingsturlaubes
in Kent genossen haben, wollte ich sie nun endlich einmal selber backen.
Ein Ruck-Zuck Rezept für zwischendurch.
 
Dazu zeige ich euch eines meiner allerliebsten Pop-Up Bücher:
*London* von Jennie Maizels
(Ich habe es  hier  gekauft.
Preis/Leistung ist Spitze)
 
Alle Wahrzeichen Londons sind perfekt eingebunden,
es gibt wahnsinnig viel zu entdecken, anzuschauen und zu lesen.
Interessanter kann kein London Reiseführer sein.
Dieses Pop-Up Buch macht einfach Spaß, ist informativ, spannend
und motiviert zum Weiterschauen und - lesen.
Jennie Maizels hat viele, viele Kleinigkeiten versteckt
und diese auf geniale Art und Weise in 3D hergestellt -
SPITZE sage ich euch.
Ein tolles Geschenk zum Zeugnis oder zum neuen Schuljahresbeginn  -
 wirklich!
 
Lovely hugs und freut euch auf die baldigen Ferien
Molly



Tinek Teller : hier
Bäcker Garn in grau/weiß : hier
*London* Pop-Up Buch : hier
 
 


Kommentare:

  1. Hallo Molly!
    Das ist ja mal ein tolles Pop-Up-Buch!
    Ich fand das schon bei Bilderkinderbücher toll! Und das ist ja mal sogar was für Erwachsene! Ich möchte unbedingt noch mal nach England! Dann kann ich damit ja schon mal anfangen!
    Vielen Dank für den Tipp!

    Deine "Kekse" sehen auch total lecker aus!
    Krieg jetzt Hunger auf was Süßes :O)

    Hab noch einen schönen Sonntag!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Oh klasse, die flap-jacks klingen richtig lecker!! Sehr schön :))
    und das Pop-Up Buch wirkt ebenfalls super spannend. Das möchte ich nun haben :D

    Alles Liebe,
    Marlene

    AntwortenLöschen