Mittwoch, 18. September 2013

Kürbis Pancakes

 
 
 






Alles in Handarbeit hergestellt - wirklich -
die Pancakes nach einem Rezept von Connie´s Diner
mit köstlichem Delicata Kürbis,
fruchtiger Marillenkompott von meiner Freundin Anne
und die schlichten und schönen Eierbecher,
samt Eierschalen-Schälchen ( witzige Wortkombi )
von  *Klotz auf Klotz* .
Auch den schlichten und schönen
Tischkartenhalter habe ich dort entdeckt
und beglücke nun unsere Familienmitglieder
(insbesondere zum Frühstück, denn manche von ihnen
reden am frühen Morgen nicht sehr viel ;-)  )
mit *speziell ausgewählten  :-)  * Postkarten oder Bildern
aus der Erinnerungssschatztruhe.

Dazu kommt ein Blümchen ins Reagenzglas
und schon ist der Frühstückstisch aufgepeppt.
Achja, nicht zu vergessen meine Urlaubsmitbringsel
aus den USA - von Martha Stewart - my favourite -
die *pastry-rings*, bzw. in diesem Falle
pancake-rings, um auch die
Kürbispancakes in eine perfekte Form zu bringen.
( Spiegeleier, nein, heute gerade nicht,
bekommt man mit ihnen auch perfekt hin. )
Etwas Ahornsirup darüber, Marillenmarmelade dazu
und schon ist es ein:

tasteful breakfast


 
Lovely hugs
Molly




 
Eierbecher und Bilderhalter : hier
Schieferplatte und Teller: Flohmarkt
Lolliestiele: hier
 

Kommentare:

  1. Danke für das Rezept...Ich werde es mal ausprobieren.....Eine schöne Wochenmitte für Dich!!!

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bilder , bei denen einem das Wasser im Mund zusammen läuft .
    Enjoy the pancakes !
    Christine

    AntwortenLöschen