Samstag, 21. Juni 2014

Bed & Breakfast in Kent

 



Tea-Time zur Begrüßung am Nachmittag . . .
 
 
 










 
Unser alljährlicher Pfingst-Kurz-Urlaub in Kent
liegt leider, leider schon wieder hinter uns.
Gefühlt - war es mindestens eine Woche,
obwohl wir nur drei Tage vor Ort waren,
so wunderschön war es.
Ein schnuckeligeres Bed and Breakfast haben wir noch nie genießen können.
Inside und outside wundervoll.
Das kleine Häuschen im Hintergrund ist das Duschhäuschen,
mit allem Drum und Dran.
Einfach nur niedlich!
Teil II folgt
und anschließend B&B No.2 . . .
 



   
 


Lovely hugs
Molly
 


Kommentare:

  1. Liebe Molly,
    sieht das gemütlich aus.........in diesem Sessel möcht ich auch sitzen und wahrscheinlich mal nix tun. Das kann ich eigentlich nicht, bin ein kleiner Unruhegeist, aber in deeeeem Sessel würde ich es schon gut aushalten.
    LG ins Wochenende von Stine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Molly,
    Das war sicher ein einzigartiger Urlaub...
    Tolle Location :-)
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Molly,
    was für ein traumhaftes Häuschen...dort könnte ich eine ganze Woche untertauchen....so liebevoll eingerichtet ♥
    VlG
    Birgit

    AntwortenLöschen