Freitag, 11. September 2015

Herbstlicher Rohkostsalat - Variante I







Ich glaube es liegt unter anderem an der Farbigkeit, 
dass wir im Rohkostfieber sind.

Wir haben beschlossen alle Erkältungskrankheiten an uns vorbeiziehen zu lassen -
daher diese Vitaminbomben -
entweder zum späten Frühstück oder zum Abendbrot!
Basta! ;-)

Dieser Salat hüpfte aus dem Thermomix
( nicht bei mir, bei mir hüpft solch ein Salat regelmäßig aus dem Standmixer -
geht auch ganz fix )

Kürbis
Paprika
Äpfel
und ein wenig Broccoli

dazu ein Dressing aus:
etwas Olivenöl,
Kräuteressig,
Senf und Honig,
abgeschmeckt mit Salz und Pfeffer
und zum Schluss eine Handvoll Sonnenblumenkerne dazu

( ein Thermomix Rezept )

Das Strahlen des Gemüses ist absolut appetitanregend -
Kürbisbrötchen mit Kürbisbutter dazu - 
und ab auf´s Sofa um Downton Abbey zu schauen.
Das hat Suchtfaktor!

Lovely hugs und ein schönes Wochenende für euch
Molly








Kommentare:

  1. Hmmmm, wenn ich nicht grad, wirklich gerade eben meinen Kürbis-Linsensalat gegessen hätte, dann würde ich jetzt den Bildschirm abschlecken - so kann ich mich grad beherrschen, werde dein Rezeptchen aber sicher nachmachen.
    Danke und eine wundervolle Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. oh ja dieses rohkostsalat ist so was von lecker und jetzt eben mit kürbis, einfach lecker
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  3. Seeeehr lecker sieht das Ganze aus. Übrigens eine gute Sache, die Erkältungskrankheiten vorbei ziehen zu lassen....mit deinen Zutaten klappt es bestimmt.
    Liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
  4. Herbst - Feeling pur ♥ Klingt sehr lecker, muss ich ausprobieren!
    Liebste Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen